Der Knabe war am 16. Oktober verschwunden. Sofort wurde eine umfangreiche Suche gestartet. Tagelang standen Polizisten, Gebirgs- und Rettungsspezialisten sowie Hundeführer im Einsatz. Auch Suchflüge mit Helikoptern wurden durchgeführt.

Das Schicksal des 13-Jährigen bewegte die Bevölkerung im Oberhasli stark. Die Einsatzkräfte erfuhren grosse Anteilnahme und Hilfsbereitschaft von den Gemeindebehörden und der Bevölkerung, schreiben die regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei in einer Mitteilung vom Freitag.

Am Donnerstag wurde der Vermisste schliesslich leblos in der Umgebung von Meiringen aufgefunden.