Defekt im Kamin führte zum Brand
Defekt im Kamin führte zum Brand

Es war keine Brandstiftung, keine Fahrlässigkeit und kein elektrischer Kurzschluss der zum Brand in einem Mehrfamilienhaus in Arisdorf führte. So viel steht laut der Polizei Basel-Landschaft fest.

Merken
Drucken
Teilen

Am Sonntagabend war plötzlich das Dach eines Mehrfamilienhauses an der Haupstrasse in Arisdorf BL in Brand gestanden. Verletzt wurde bei Brand niemand. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.

Die Ermittlungen haben nun ergeben, der Brandherd lag im Bereich der Kamindurchführung vom Cheminée zum Dach. Brandstiftung, Fahrlässigkeit oder ein elektrischer Kurzsschluss lassen sich somit als Ursachen praktisch ausschliessen.