Kurz nach 23 Uhr kontrollierten die Polizisten an der Ueberlandstrasse ein verdächtiges Fahrzeug mit zwei Insassen. In einem Schuh des Beifahrers fanden sie rund 100 Gramm Kokain. Der 45-jährige Schweizer sowie der Lenker, ein 29-Jähriger aus Kamerun, wurden verhaftet.

Weitere Ermittlungen führten die Polizisten zu einer Wohnung im Kanton Zürich. Dort stellten die Detektive über 300 Gramm Kokain, rund 400 Gramm Marihuana und mehrere tausend Franken sicher. Die beiden Drogendealer wurden der zuständigen Untersuchungsbehörde zugeführt.