Aarburg

Dachstock gerät in Brand – zwei Personen wegen Atembeschwerden im Spital

Im Dachstock eines Doppeleinfamilienhauses am Säliring brach ein Feuer aus.

Im Dachstock eines Doppeleinfamilienhauses am Säliring brach ein Feuer aus.

Im Dachstock eines Doppeleinfamilienhauses in Aarburg ist am Freitagabend ein Brand ausgebrochen. Zwei Personen wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Der Brand brach kurz nach 19 Uhr aus. Anwohner bemerkten das Feuer und alarmierten die Feuerwehr. Diese konnte den Brand rasch löschen, wie die Aargauer Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt.

Zwei Bewohner wurden wegen Atembeschwerden zur Kontrolle ins Spital gebracht. Warum genau es zum Brand kam, ist noch unklar. Gemäss ersten Ermittlungen brach das Feuer beim Kamin aus. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, kann die Polizei noch nicht beziffern.

Aktuelle Polizeibilder vom September:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1