Solothurn
Dachstock-Brand an der Burgunderstrasse

In einem 3-Familienhaus an der Burgunderstrasse ist am frühen Montagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Die Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen. Es wurde niemand verletzt.

Drucken
Teilen
Dachstock-Brand Um 4.30 Uhr ging bei der Polizei der Notruf ein: An der Burgunderstrasse raucht es aus dem Dachstock eines 3-Familienhauses (Foto: Polizei Kanton Solothurn)
11 Bilder
Dachstock-Brand Als die Feuerwehr nur Minuten später vor Ort eintrafen, stand der Dachstuhl bereits in Flammen. (Foto: Polizei Kanton Solothurn)
Brand an der Burgunderstrasse in Solothurn
Dachstock-Brand Im Dachstock sind Flammen zu sehen (Foto: Christof Ramser)
Dachstock-Brand Viel Rauch (Foto: Christof Ramser)
Dachstock-Brand Die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen... (Foto: Christof Ramser)
Dachstock-Brand ... hatte aber gegen Wind und wiederentfachtes Feuer zu kämpfen. (Foto: Christof Ramser)
Dachstock-Brand Grossaufgebot 50 Angehörige der Feuerwehr standen im Einsatz (Foto: Christof Ramser)
Dachstock-Brand Ein Feuerwehrmann beobachtet die Löscharbeiten (Foto: Christof Ramser)
Dachstock-Brand Bei Tagesanbruch ist der Brand gelöscht. Die verkohlten Balken des Dachstuhls werden sichtbar.
Dachstock-Brand

Dachstock-Brand Um 4.30 Uhr ging bei der Polizei der Notruf ein: An der Burgunderstrasse raucht es aus dem Dachstock eines 3-Familienhauses (Foto: Polizei Kanton Solothurn)

Am Montagmorgen um 4.30 Uhr ging in der Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn die Meldung ein, dass im Dachstock eines Mehrfamilienhauses an der Burgunderstrasse starker Rauch wahrnehmbar ist. Als die Einsatzkräfte der Stützpunktfeuerwehr Solothurn vor Ort eintrafen, stiegen bereits Flammen aus dem Dachstock auf. Sämtliche Bewohner der Liegenschaft konnten das Haus unverletzt verlassen.

Der Brand konnte durch die rund 50 Angehörigen der Stützpunktfeuerwehr Solothurn unter Kontrolle gebracht werden. Der entstandene Sachschaden kann zurzeit noch nicht beziffert werden. Durch die Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn wurde eine Untersuchung eingeleitet zur Abklärung der Brandursache.

Aktuelle Nachrichten