Wohlen

Dachboden stürzt ein: Bauarbeiter an Rücken und Beinen verletzt

Ein Bauarbeiter stürzt in Wohlen auf Dachstock ein und verletzt sich an den Beinen und Rücken. Die Feuerwehr, Polizei und Ambulanz rückten aus.

Arbeiter stürzt auf Dachstock ein

Ein Bauarbeiter stürzt in Wohlen auf Dachstock ein und verletzt sich an den Beinen und Rücken. Die Feuerwehr, Polizei und Ambulanz rückten aus.

Heute Morgen um 8.30 Uhr ereignete sich in Wohlen an der Zentralstrasse ein schwerer Arbeitsunfall: Bauarbeiter wollten auf einem Dachstock Stahlträger montieren, da krachte plötzlich im Gebäude der Dachboden ein.

Ein 31-jähriger deutscher Stahlbaumonteur stürzte rund drei Meter in die Tiefe. Er schlug derart stark auf, dass er sich Bein- und Rückenverletzungen zuzog, wie die Kantonspolizei gegenüber der az bestätigt.

Zu diesem Unfall wurde die Feuerwehr, Polizei und Ambulanz aufgeboten. Letztere fuhr den Arbeiter zur Behandlung in das Regionalspital Muri.

Warum der Holzboden auf dem Dachstock nachgelassen hat und der Bauarbeiter einstürzte, ist noch nicht bekannt und wird ermittelt. (sha)

Meistgesehen

Artboard 1