Laufen
Dach eingebrochen: 25-jähriger Mann stirbt nach Sturz aus zehn Metern

Bei Gerüstbauarbeiten in Laufen (BL) stürzte ein Mann rund zehn Meter in die Tiefe auf einen Betonboden. Zwei Arbeiter waren mit Gerüstbauarbeiten beschäftigt und mussten das Wellblechdach einer Liegenschaft betreten, als dieses einbrach.

Merken
Drucken
Teilen
Der 25-Jährige stürzte rund zehn Meter tief. (Symbolbild)

Der 25-Jährige stürzte rund zehn Meter tief. (Symbolbild)

Keystone

Um 13.20 Uhr waren zwei Arbeiter mit Gerüstbauarbeiten beschäftigt und mussten zu diesem Zweck das Wellblechdach einer Liegenschaft betreten. Als sich ein 25-jähriger Mann auf dem Dach befand, brach dieses ein und er stürzte rund zehn Meter in die Tiefe auf einen Betonboden. Trotz Reanimation verstarb der Mann noch auf der Unfallstelle. Die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft leitete ein Untersuchungsverfahren ein. (kapobl)