Das 24-jährige Opfer wollte gemäss eigenen Angaben zwischen 4.45 Uhr und 5 Uhr in der S3 bei einer Auseinandersetzung zwischen dem Täter und zwei weiteren Personen dazwischen gehen, wie die Baselbieter Polizei am Montag mitteilte. Der Mann habe ihm in der Folge zweimal mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Das Opfer meldete sich erst am Montagmorgen bei der Polizei. Diese sucht nun Zeugen sowie die beiden zuvor angegriffenen Personen. Aufnahmen der Überwachungskamera der S-Bahn sind gemäss einem Polizeisprecher nicht vorhanden.