Bern
Chaot nach Spiel geschnappt dank Video-Überwachung

Ein Mann, der beim Match zwischen dem SC Bern und dem HC Fribourg-Gottéron inmitten der Fans einen Knallkörper gezündet hatte, konnte dank Video-Aufzeichnung geschnappt werden.

Drucken
Der Chaot konnte nach dem Spiel gefasst werden

Der Chaot konnte nach dem Spiel gefasst werden

Keystone

Nach dem Match zwischen dem SC Bern und dem HC Fribourg-Gottéron am 17. Septembher ist ein Mann angehalten worden, der einen Knallkörper inmitten der Fans gezündet hatte.

Er konnte dank der Videoüberwachung identifiziert, geortet und nach dem Spiel angehalten werden. Gegen den Mann wurde seitens des SC Bern ein Stadionverbot ausgesprochen. Weiter hat die Kantonspolizei Bern ein Rayonverbot verfügt. (dme)

Aktuelle Nachrichten