Buchs ZH
Buchs ZH: Vater und Söhne betreiben Indoor-Hanfanlage

In einem Mehrfamilienhaus in Buchs hat die Kantonspolizei Zürich am Montag eine professionell betriebene Indoor-Hanfplantage mit rund 440 Pflanzen entdeckt. Die Betreiber, ein Vater und seine zwei erwachsenen Söhne, sind verhaftet worden.

Merken
Drucken
Teilen
Die Hanfanlage vom Vater und seinen Söhnen

Die Hanfanlage vom Vater und seinen Söhnen

Kapo Zürich

Bei einer Kontrolle in der Wohnung drang den Polizisten Hanfgeruch in die Nase. Der Geruch kam aus einem Zimmer. Dort entdeckten sie die Hanfanlage. Diese wurde demontiert und die Pflanzen wurden fachgerecht entsorgt.

Bei der Hausdurchsuchung wurden ausserdem 35 Gramm verkaufsfertiges Marihuana sichergestellt. Die Betreiber der Anlage, ein 58-jähriger Schweizer und seine beiden 27- und 31-jährigen Söhne, wurden festgenommen.