Brand
Brand vor Bankfiliale

In der Nacht auf Mittwoch haben Unbekannte Flaschen mit Brandbeschleuniger vor die Eingangstüre der UBS-Filiale am Amthausplatz in Solothurn geworfen. Die Feuerwehr konnte den Glimmbrand löschen.

Merken
Drucken
Teilen
Polizei Solothurn

Polizei Solothurn

a-z.ch News

Unbekannte warfen in der Nacht auf Mittwoch um zirka 3.45 Uhr eine Brandflasche in die Glasscheibe der Eingangstür der UBS-Filiale am Amthausplatz in Solothurn. Nach Angaben der Kantonspolizei Solothurn wurde eine zweite Flasche an die Scheibe links daneben geschleudert. Das Sicherheitsglas zersplitterte zum Teil. Durch die ausgelaufene brennende Flüssigkeit schmolz der Teppich am Boden der Eingangstür. Die ausgerückte Stützpunktfeuerwehr Solothurn konnte den Glimmbrand löschen.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf einige tausend Franken. Die Polizei sucht Zeugen (Telefon 032 627 71 11).