Fahrweid
Brand verursacht Stromausfall im Limmattal

Am Sonntagmittag kam es in einer Trafostation in Fahrweid zu einem Brand, welcher einen Sachschaden von über hunderttausend Franken verursachte. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen
Die eintreffenden Feuerwehren konnten das Feuer rasch unter Kontrolle bringen. (Symbolbild)

Die eintreffenden Feuerwehren konnten das Feuer rasch unter Kontrolle bringen. (Symbolbild)

Keystone

Kurz nach 11 Uhr brach in einer Trafostation an der Überlandstrasse ein Brand aus. Die Feuerwehren Unter- und Oberengstringen konnten das Feuer zwar schnell löschen, allerdings löste der Brand die automatische Stromabschaltung aus.

Dadurch waren Teilgebiete der Gemeinden Weiningen, Geroldswil, Schlieren und Unterengstringen für zirka 40 Minuten ohne Strom, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Der Sachschaden kann noch nicht genau beziffert werden, dürfte jedoch hunderttausend Franken übersteigen.