Basel
Brand in Mehrfamilienhaus: 50-jähriger Mann wurde dabei verletzt

Bei einem Brand an der Strassburgerallee in Basel ist am Mittwochabend ein 50-jähriger Mann verletzt worden. Er erlitt Verbrennungen und musste in die Notfallstation gebracht werden, wie die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte.

Drucken
Teilen
Feuerwehrleute im Einsatz. (Symbolbild)

Feuerwehrleute im Einsatz. (Symbolbild)

Keystone

Laut der Staatsanwaltschaft hatte der Mann versucht, Öl in einer Pfanne, das beim Kochen in Brand geraten, zu löschen. Dabei kam es zu einer Verpuffung. Eine Anwohnerin hatte den Knall gehört und Rauch aus der Wohnung im ersten Stock austreten sehen. Sie alarmierte alle Mieter, die die Rettungsdienste benachrichtigten.

Sie selbst eilte zu dem Mann im ersten Stock des Mehrfamilienhauses. Es gelang ihr, den Brand noch vor Eintreffen von Feuerwehr, Sanität und Polizei zu löschen. Zudem leistete sie erste Hilfe, bis die Sanität den Verletzten übernahm.

Aktuelle Nachrichten