Lohn-Ammannsegg
Brand in Autogarage – Inhaber geht von technischem Defekt aus

Im Lager der Autocenter Lohn AG in Lohn-Ammannsegg hat es am Dienstagabend gebrannt. Ursache und Schadenhöhe sind im Moment noch nicht bekannt. Der Inhaber geht von einem technischen Defekt aus.

Merken
Drucken
Teilen
Brand in Autogarage in Lohn-Ammannsegg
4 Bilder
Die Feuerwehren aus Lohn-Ammannsegg und Biberist waren schnell vor Ort.
Am Tag danach in der Garage

Brand in Autogarage in Lohn-Ammannsegg

Kapo SO

Die Rauchwolke war weitherum zu sehen. Die Feuerwehren Lohn-Ammannsegg und Biberist konnten das Feuer rasch unter Kontrolle bringen und löschen, verletzt wurde niemand.

Die Bernstrasse musste jedoch für knapp zwei Stunden gesperrt werden. Die Polizei versucht herauszufinden, warum es gebrannt hat.

Robert Walker, Inhaber Autocenter und Moby Campers AG, geht von einem technischen Defekt im Lager aus, wie er gegenüber TeleM1 sagt. «So wie es aussieht, ist der Brand im Bereich eines Stromverteilers ausgebrochen. Es kann sein, dass dort eingesteckte Geräte etwas ausgelöst haben. Aber ich habe keine Ahnung.»

Der Sachschaden dürfte beträchtlich sein. Ein Lager mit Campingartikeln brannte vollständig aus, in der Werkstatt entstanden Russschäden.

Weil der Strom ausfiel, blieb das Geschäft am Mittwoch geschlossen. Der Betrieb soll baldmöglichst wieder hochgefahren werden. (crs)