Kurz nach 6 Uhr morgens erhielt die Feuerwehr-Alarmstelle die Meldung, dass auf einem Firmenareal in Reinach ein abgestelltes Boot Feuer gefangen habe. Als die erste Patrouille der Regionalpolizei vor Ort eintraf, stand das Boot bereits in Vollbrand. 

Ebenfalls ausgerückt war die Feuerwehr Oberwynental, die den Brand rasch löschen konnte. Verletzt wurde niemand. Das Motorboot hingegen erlitt Totalschaden, schreibt die Kapo Aargau in einer Mitteilung. Der Sachschaden dürfte sich insgesamt auf über 100'000 Franken belaufen.

Warum es zum Brand kam, ist noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen.  

Aktuelle Polizeibilder vom Februar: