Ein weisser BMW war um zirka 20.30 Uhr auf dem Überholstreifen der A1 in Richtung Bern unterwegs, als er auf dem Gemeindegebiet Birrhard wegen eines Ausweichmanövers mit der Mittelleitplanke kollidierte. Der 22-jährige Lenker blieb unverletzt. Am Auto hingegen entstand ein Sachschaden von 15'000 Franken.

Wie die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung schreibt, soll ein weiteres Fahrzeug zeitgleich parallel auf dem Normalstreifen gefahren sein. Die Polizei bittet den Fahrer, der möglicherweise Angaben zum Unfallhergang machen kann, sich bei der Mobilen Polizei zu melden. Auch weitere Zeugen werden gesucht. 

Aktuelle Polizeibilder vom Februar: