Blindgänger

Blindgänger im Alteisen entdeckt

Blindgänger in Alteisen entdeckt

Blindgänger, Alteisen

Blindgänger in Alteisen entdeckt

Im Rahmen der Alteisensammlung sind am Freitag Abend, 11. September 2009, in Seltisberg BL insgesamt fünf Blindgänger entdeckt worden.

Die alarmierte Polizei Basel-Landschaft sperrte die Fundstelle vorschriftsgemäss ab und ver-ständigte umgehend die Blindgängermeldezentrale in Thun. In der Folge stellte sich heraus, dass es sich um die folgenden Geschosse handelte:
- Ein 8,1cm-Minenwerfer-Beleuchtungsgeschoss
- Zwei 8,1cm-Minenwerfer-Wurfgranaten 1966
- Zwei 8,1cm-Minenwerfer-Wurfgranaten 1933

Die Geschosse wurden durch einen Fachspezialisten der Blindgängermeldezentrale geborgen und fachmännisch entsorgt. Wie sich bei der Begutachtung durch den Experten heraus stellte, waren sämtliche Granaten leer und daher ungefährlich. Wer dieses Material via Alteisensamm-lung entsorgt hatte, ist nicht bekannt.

Bei solchen Funden gilt immer grösste Vorsicht und der Grundsatz: Nichts berühren, Fundstel-le markieren, Fund umgehend via Notrufnummern 117 oder 112 melden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1