Blaue Autofahrer durch Blaulicht gestoppt
Blaue Autofahrer durch Blaulicht gestoppt

Der Polizei gingen in der Nacht auf Auffahrtssonntag im Kanton Bern gleich mehrere betrunkene Fahrer ins Netz.

Drucken
Teilen
Bildarchiv_Blaulicht_az.jpg

Bildarchiv_Blaulicht_az.jpg

Aargauer Zeitung

Die Polizei stoppte in Reutigen und Wimmis in den frühen Morgenstunden zwei Automobilisten. Der Atemlufttest ergab bei beiden Personen einen Wert von 2,5 Promille, wie die Berner Kantonspolizei mittelte. Ausserdem waren die beiden Lenker ohne gültigen Fahrausweis unterwegs.
In Thun fiel bei einem weiteren Verkehrsteilnehmer ein Atemlufttest mit einem Wert von über 0,8 Promille ebenfalls positiv aus. In Spiez versuchte sich ein Automobilist durch Flucht einer Verkehrskontrolle zu entziehen. Er konnte in Latterbach angehalten werden. Der Atemlufttest zeigte einen Wert von über 0,5 Promille. In Langenthal stoppte die Polizei einen Motorradfahrer, der ebenfalls alkoholisiert unterwegs war.

Aktuelle Nachrichten