Am Dienstagabend wurden im Bezirk Dietikon während mehrerer Stunden diverse Gaststätten, Millieubetriebe und Clubs kontrolliert. Bei der Überprüfung eines privaten Clubs in Urdorf stiessen die Beamten auf eine Gruppe von Personen, die zum Zeitpunkt des Einsatzes an der Ausübung illegaler Glücksspiele beteiligt waren.

Im Zuge der Kontrolle wurden laut einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Zürich zwei Männer festgenommen, die sich illegal in der Schweiz aufhielten. Zudem wurden zehn Glücksspielautomaten, eine Bingospielanlage und mehrere tausend Franken sichergestellt. Insgesamt wurden während des Einsatzes vier weitere Strafanzeigen an unterschiedliche Untersuchungsbehörden gestellt.

Die verhafteten Personen zwischen 20 und 40 Jahren werden der Staatsanwaltschaft Limmattal/Albis sowie dem Migrationsamt des Kantons Zürich zugeführt.