Regensdorf
Bewohner sitzt auf Toilette während Einbrecher Taschen füllt

In Regensdorf ist am Mittwochmorgen in eine Unterkunft für Arbeiter eingebrochen worden. Der Bewohner des Zimmers sass zum Zeitpunkt der Tat auf der Toilette. Als er ins Schlafzimmer zurückkehrte, füllte der Täter gerade eine Tasche mit Diebesgut.

Merken
Drucken
Teilen
Während der Bewohner auf der Toilette sitzt, füllt der Einbrecher seine Taschen.

Während der Bewohner auf der Toilette sitzt, füllt der Einbrecher seine Taschen.

Als der 28-jährige Einbrecher den Bewohner entdeckte, ergriff er sofort die Flucht. Mit Hilfe einer weiteren Person konnte ihn der Bestohlene aber überwältigen und bis zum Eintreffen der der Polizei festhalten, wie die Kantonspolizei Zürich am Mittwoch mitteilte.

Das Diebesgut - elektronische Geräte und Getränke im Wert von rund 500 Franken - konnte dem Bestohlenen zurückgegeben werden. Beim Festgenommenen handelt es sich um einen 28-jährigen Asylsuchenden aus Marokko, der bereits mehrfach aktenkundig ist.