Basel

Bewaffneter Räuber überfällt Lebensmittelladen an der Allschwilerstrasse

Der Räuber war mit einer Pistole bewaffnet. (Symbolbild)

Der Räuber war mit einer Pistole bewaffnet. (Symbolbild)

Ein bewaffneter Räuber hat am Mittwochabend einen Lebensmittelladen an der Basler Allschwilerstrasse überfallen wollen. Als der bedrohte Angestellte nicht sofort Bares aus der Kasse nehmen konnte, flüchtete der Täter ohne Beute.

Der Unbekannte betrat die Grossverteiler-Filiale mit einem Schal vermummt kurz nach 19 Uh, wie die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte. Während noch Kundschaft im Laden war, sprach er mit vorgehaltener Faustfeuerwaffe einen 24-jährigen Verkäufer an und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Die Staatsanwaltschaft schreibt, der Räuber sei unsicher aufgetreten. Er machte sich via Allschwilerstrasse und Sängergasse aus dem Staub. Eine sofortige Fahndung blieb erfolglos. Nun werden Zeugen gesucht. Verletzt wurde niemand.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1