Gemäss einer Mitteilung der Aargauer Kantonspolizei vom Pfingstmontag ergab ein Atemlufttest einen Wert von über 1,7 Promille.

Der Betroffene musste eine Blutprobe abgeben.

Der Führerausweis wurde ihm abgenommen.

Gegenüber den Polizisten habe sich der betrunkene Verunfallte unkooperativ gezeigt und sie mehrfach beschimpft, heisst es weiter.