Unfall

Betrunkener Motorradfahrer landet mit dem Kopf auf den Schienen der Waldenburgerbahn

Ein betrunkener Mottorradfahrer hat am frühen Donnerstagmorgen einen Unfall gebaut. Er verlor die Kontrolle über sein Motorrad, stürzte und musste durch die Sanität ins Spital gebracht werden.

 

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 57-jähriger Motorradfahrer auf der Waldenburgerstrasse in Liestal in Richtung Waldenburg.

Kurz nach dem Abzweiger in Richtung Ramlinsburg verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und stiess an den Bordstein. In der Folge stürzte der Motorradfahrer und blieb kopfüber auf den Schottersteinen, mit dem Kopf an den Schienen der Waldenburgerbahn, liegen.

Er wurde durch die Sanität in ein Spital gebracht. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1.15 mg/l.

Das Motorrad wurde durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert.

Der Führerausweis wurde dem Motorradlenker abgenommen. Er wird an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt.

Meistgesehen

Artboard 1