Betrunkener mit einer Schlange um den Hals

Die Schlange und ihr Herrchen

binningen_400_schlange_200509_02.jpg

Die Schlange und ihr Herrchen

Am Mittwochnachmittag wurde ein stark betrunkener Mann mir einer echten Schlange um den Hals in Binningen BL bei der Bushaltestelle des Bruderholzspitals gesehen. Die Polizei traf ihn schlafend an.

Die Polizei, und mit ihr ein Reptiliensachverständiger, entdeckte einen 24-jährigen Mann schlafend neben der Bushaltestelle. Er trug eine ungiftige, nichteinheimische, zirka 90 Zentimeter lange «Kalifornische Königsnatter» um den Hals.

Als der Besitzer der Schlange durch die Polizei geweckt wurde, trat er aus Versehen auf das Tier. Dabei wurde die Schlange verletzt. Der Atemalkoholtest beim Schlangenbesitzer ergab einen Wert von 2,69 Promille. Nach Rücksprache mit dem Veterinäramt Basel-Landschaft wurde das Tier mitgenommen und den Behörden am Wohnort des Besitzers übergeben. Anschliessend wurde das Tier durch einen Tierarzt untersucht und behandelt. Zur
Überwachung wurde die Schlange ins Tierspital verbracht. Der Besitzer muss nun mit einer Anzeige rechnen, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft mitteilt.

Meistgesehen

Artboard 1