Lupfig

Betrunkener Jugendlicher bricht in Supermarkt ein

Der junge Einbrecher schlug eine Scheibe ein und drang ins Geschäft ein (Symbolbild)

Der junge Einbrecher schlug eine Scheibe ein und drang ins Geschäft ein (Symbolbild)

Ein 17-jähriger betrunkener Jugendlicher konnte nach einem Einbruchversuch in eine Filiale des Supermartkts Spar von der Grenzwacht angehalten werden. Der geständige junge Mann wird nun verzeigt.

Am frühen Sonntagmorgen meldete ein Anwohner in Lupfig der Polizei, dass soeben in die Spar-Filiale eingebrochen werde. Eine Patrouille der Grenzwache konnte darauf in der Nähe einen 17-jähriger Schweizer anhalten, welcher eine Schnittverletzung an der Hand aufwies.

Abklärungen ergaben, dass der betrunkene Jugendliche bei der Spar-Filiale ein Fenster eingeschlagen hatte und ins Geschäft eingestiegen war. Der geständige Jugendliche wird an die zuständige Jugendanwaltschaft verzeigt, wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1