Grenchen
Betrunkener Autofahrer ist nicht angegurtet und prallt in Mauer - schwer verletzt

Ein 23-jähriger Autofahrer hat am Sonntag in Grenchen die Herrschaft über sein Auto verloren. Dieses touchierte einen Baum und prallte danach frontal in eine Stützmauer. Der Autofahrer war nicht angegurtet und zog sich schwere Verletzungen zu.

Merken
Drucken
Teilen
Der Fahrer war nicht angegurtet und verletzte sich beim Unfall schwer

Der Fahrer war nicht angegurtet und verletzte sich beim Unfall schwer

Kapo SO

Nachdem ihn die Stützpunktfeuerwehr Grenchen aus dem Auto geborgen hatte, brachte eine Ambulanz den Verletzten ins Spital, wie die Solothurner Kantonspolizei am Montag mitteilte. Das Auto ist schrottreif.

Ein Atemlufttest ergab einen Wert von deutlich über 0,8 Promille Alkohol im Blut. Die Kantonspolizei nahm dem Autofahrer deshalb auf der Stelle den Führerausweis ab.