Berner SVP-Grossrat bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Der Berner SVP-Grossrat und Oberbipper Gemeindepräsident Rudolf Bieri ist am Mittwoch bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. Der Landwirt wollte eine Seilwinde vom Traktor entfernen und wurde dabei eingeklemmt.

Merken
Drucken
Teilen

Laut einer Mitteilung der Berner Kantonspolizei versuchte der 57-jährige Rudolf Bieri, die Seilwinde am Traktor, welche zum Schleppen von Holz benötigt wird, zu entfernen. Offenbar wurde er aufgrund einer unbeabsichtigten Manipulation zwischen der Seilwinde und dem Traktor eingeklemmt.

Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmassnahmen starb er noch am Unfallort. Der Unfallhergang wird nun untersucht.