Drogenfund

Berner Kantonspolizei stellt 1,4 Kilogramm Heroin sicher

Die Berner Polizisten fanden mit Hilfe von zwei Drogenhunden 1,4 Kilogramm Heroin bei einer Hausdurchsuchung.

Die Berner Polizisten fanden mit Hilfe von zwei Drogenhunden 1,4 Kilogramm Heroin bei einer Hausdurchsuchung.

Die Berner Kantonspolizei fasste einen Mann, der eine erhebliche Menge Heroin auf sich trug. Sie schnappten ihn bei einer Kontrolle am Bahnhof Bern. Bei der anschliessenden Hausdurchsuchung stellte sie insgesamt 1,4 Kilogramm Heroin sicher.

Die Berner Kantonspolizei hat am Freitag beim Bahnhof in Bern einen Mann kontrolliert, der eine erhebliche Menge Heroin auf sich trug. Danach durchsuchten Polizisten die Wohnung des Mannes im Kanton Freiburg. Insgesamt stellten sie 1,4 Kilogramm Heroin sicher.

Bei der Hausdurchsuchung unterstützten Mitarbeiter der Kantonspolizei Freiburg mit zwei Drogenspürhunden die Berner Polizisten, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst. Weitere Ermittlungen laufen.

Meistgesehen

Artboard 1