Muttenz

Bei Rot auf Kreuzung gefahren - Auto kracht in Muttenz in 14er-Tram

Auf der Kreuzung vor der ehemaligen Rennbahnklinik ereignete sich der Unfall zwischen Auto und Tram.

Auf der Kreuzung vor der ehemaligen Rennbahnklinik ereignete sich der Unfall zwischen Auto und Tram.

Bei der Kollision mit einem Tram ist am Mittwoch in Muttenz eine Automobilistin leicht verletzt worden. Die 44-Jährige sei wohl bei Rot über die Rennbahnkreuzung gefahren. Die Tramlinie 14 war nach dem Unfall zeitweise unterbrochen.

Die Frau fuhr von Birsfelden her auf die Rennbahnkreuzung. Zunächst hielt sie an, fuhr dann aber los in Richtung Margelackerstrasse. Dabei kam es zur Kollision ihres Wagens mit dem 14er.

Die nur leicht verletzte Frau verzichtete darauf das Spital aufzusuchen. Ihr arg ramponierter Wagen musste abgeschleppt werden.

Die Unfallursache wird laut Polizei noch untersucht. Die Lichtsignalanlage und der Tram-Fahrtenschreiber würden ausgewertet.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1