Zoll Basel-St. Louis
Bei Kontrolle eines spanischen Reisebusses Drogen und Waffen gefunden

Am Sonntagabend kontrollierten Schweizer Grenzwächter einen spanischen Reisebus. Bei einem polnischen Passagier fanden sie zwei Waffen, Marihuana und Kokain. Der Mann wurde festgenommen.

Merken
Drucken
Teilen
Zwei Waffen, 800 Gramm Marihuana und eine kleinere Menge Kokain wurden in einem Reisegepäck gefunden.

Zwei Waffen, 800 Gramm Marihuana und eine kleinere Menge Kokain wurden in einem Reisegepäck gefunden.

Zur Verfügung gestellt

Schweizer Grenzwächter haben am Grenzübergang Basel-St. Louis am Sonntagabend eine Kontrolle bei einem spanischen Reisebus durchgeführt. Dabei durchsuchten sie das Reisegepäck eines polnischen Passagiers und fanden dabei eine Schreckschusspistole mit Munition. Ausserdem steckte in einem Holster eine weitere Waffe, ein geladener Schreckschussrevolver mit Munition.

Neben den Waffen fanden die Grenzwächter auch ein Glas, in dem 800 Gramm Marihuana und eine kleinere Menge Kokain steckten, wie die Grenzwache am Dienstag mitteilt.

Der 36-jährige Mann durfte daraufhin nicht in die Schweiz einreisen. Die Gegenstände wurden der französischen Gendarmerie übergeben und der Mann wurde festgenommen.