Bauer kommt unter Mäher - tot

Bauer kommt unter Mäher - tot

Ein 57-jähriger Bauer ist beim Mähen eines steilen Wiesbords mit einem einachsigen Motormäher tödlich verunglückt. Er fiel über eine Steinmauer und kam unter den Mäher.

Der Landwirt mähte mit einem Einachser-Motormäher das steile Wiesenbord oberhalb der Uznabergstrasse in Uznach SG. Aufgrund des Spurenbildes rutschte der Motormäher nach links weg und stürzte über die ca. zwei Meter hohe Steinmauer auf die Strasse.

Der Bauer stürzte ebenfalls ab und wurde auf der Strasse vom rechten Handgriff des Motormähers massiv gegen die Brust geschlagen. Dieser Schlag in die Herzgegend war so heftig, dass für den 57 Jährigen leider jegliche Hilfe zu spät kam. Der Landwirt erlag den dabei erlittenen inneren Verletzungen, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt. (rsn)

Meistgesehen

Artboard 1