Bei der Kontrolle vom Dienstagabend in einer Kleinbasler Kontaktbar wurden insgesamt 23 Personen überprüft, wie das Justiz- und Sicherheitsdepartement am Mittwoch mitteilte.

Dem Betreiber des Lokals droht ein Strafverfahren, weil er Drittstaatsangehörige ohne Bewilligung arbeiten liess.