Brandstiftung
Baselbieter Auto wird in Lörrach angezündet

Ein Auto mit Baselbieter Kontrollschildern ist am frühen Mittwochabend auf einem öffentlichen Parkplatz in Lörrach angezündet worden. Rasches Eingreifen von Passanten verhinderte eine Ausbreitung der Flammen. Nach der Täterschaft wird gesucht.

Drucken
Teilen
In Lörrach wurden Autos angezündet.

In Lörrach wurden Autos angezündet.

Kapo SO

Das Auto wurde am Mittwoch zwischen 19 und 19.20 Uhr am nördlichen Stadtrand angezündet, wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte. Im gleichen Zeitraum wurde in der Nähe ein Lörracher Auto in Brand gesteckt. Beide Wagen wurden stark beschädigt; zusammen beziffert die Polizei den Sachschaden auf rund 10'000 Euro.

Aktuelle Nachrichten