Raubüberfall
Basel: Mann zusammengeschlagen und ausgeraubt

Am Samstagmorgen früh wurde in Basel ein 60-jähriger Mann zusammengeschlagen und anschliessend ausgeraubt. Das Opfer wurde laut Polizei am Kopf erheblich verletzt. Die Täter konnten entkommen.

Drucken
Portemonnaie

Portemonnaie

a-z.ch News

Beim Verlassen eines Restaurants wurde der Mann gegen 4 Uhr früh von zwei jungen Männern angesprochen. Als er sich weigerte, den Tätern Geld zu geben, wurde er zu Boden gestossen. Die beiden jungen Männer traktierten ihr Opfer mit Faustschlägen und Fusstritten auf den Kopf. Anschliessend raubten sie den Mann aus.

Ein Passant alarmierte die Polizei. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die beiden jungen Männer entkommen. Sie sind laut Polizei etwa 20 Jahre alt und könnten aus Osteuropa stammen.

Personen, die Angaben zu diesem Raub
machen können, wollen sich bitte mit dem Kriminalkommissariat Basel-Stadt, Tel.
061 267 71 11 oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung setzen.

Aktuelle Nachrichten