Winterthur

Bar-Kontrolle: Verhafteter hätte im Gefängnis sitzen sollen

Bei einer Bar-Kontrolle in Winterthur wurde die Stadtpolizei auf drei Betrüger aufmerksam (Symbolbild).

Bei einer Bar-Kontrolle in Winterthur wurde die Stadtpolizei auf drei Betrüger aufmerksam (Symbolbild).

Der Winterthurer Stadtpolizei sind bei einer Kontrolle in einer Bar in Töss drei Männer ins Netz gegangen, die zur Verhaftung ausgeschrieben waren.

Es handelt sich um Schweizer im Alter zwischen 45 und 60 Jahren. Zwei waren wegen Betruges gesucht, wie die Stadtpolizei Winterthur am Donnerstag mitteilte. Der dritte Verhaftete hätte eigentlich im Gefängnis sitzen müssen. Er war zu einer mehrjährigen Freiheitsstrafe verurteilt worden.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1