Kriminalität

Bankräuber liefern sich Schiesserei mit Genfer Polizei

Die Genfer Polizei schoss auf die Räuber zurück (Symbolbild)

Die Genfer Polizei schoss auf die Räuber zurück (Symbolbild)

In Thônex bei Genf ist es am Samstagmorgen beim versuchten Einbruch in eine Bank zu einer Schiesserei gekommen. Die Räuber ergriffen daraufhin die Flucht. Verletzt wurde niemand.

Die Unbekannten hatten versucht, sich mit einem Rammbock-Auto Zutritt zu der Filiale der Migros-Bank zu verschaffen. Als Polizeibeamte aus dem gegenüberliegenden Polizeiposten auf die Strasse traten, eröffneten die Räuber das Feuer, wie ein Polizeisprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte.

Die Polizisten schossen zurück, worauf die Täter die Flucht ergriffen. Das Quartier wurde abgeriegelt, die Fahndung verlief jedoch bisher erfolglos.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1