Anschlag

Ballettchef des Bolschoi Theaters bei Überfall schwer verletzt

Schwer verletzt: Sergej Filin, Balletchef des Moskauer Bolschoi Theaters (Archiv)

Schwer verletzt: Sergej Filin, Balletchef des Moskauer Bolschoi Theaters (Archiv)

Der Ballettchef des Moskauer Bolschoi Theaters, Sergej Filin, ist bei einem Säureanschlag schwer verletzt worden. Ärzte eines Moskauer Spitals bemühten sich darum, dass der 42-jährige Tänzer nicht erblindet.

Filin, der die grösste und berühmteste Balletttruppe der Welt seit 2011 führt, war am späten Donnerstagabend vor seiner Wohnung von einem Unbekannten angegriffen worden, wie die Polizei mitteilte. Filins Posten gilt als einer der einflussreichsten in der Welt des Tanzes - und als einer der umkämpftesten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1