Basel
Autounfall beim Brausebad blockierte Tramlinie 6

Ein Verkehrsunfall im Raum Brausebad in Basel blockierte am Donnerstagmorgen die Linie 6 der Basler Verkehrs-Betriebe. Das Tram musste umgeleitet werden, zwischen Brausebad und Morgartenring wurden Ersatzbusse aufgeboten.

Drucken
Wegen eines Verkehrsunfalls ist die Tramlinie 6 am Brausebad blockiert.

Wegen eines Verkehrsunfalls ist die Tramlinie 6 am Brausebad blockiert.

Google Maps

Das 6er-Tram in Basel konnte am Donnerstagmorgen die Strecke zwischen Morgartenring und Brausebad nicht befahren. Ein Verkehrsunfall zwischen zwei Autos in der Allschwilerstrasse blockierte die Linie, wie Martin Schütz, Mediensprecher der Basler Polizei, mitteilte.

Ein 51-jähriger Autofahrer wollte von der Palmenstrasse aus über die Allschwilerstrasse in einen Hinterhof fahren. Dabei übersah er ein von rechts kommendes Auto. Bei der Kollision hat sich die 28-jährige Autofahrerin Verletzungen zugezogen. Die Sanität brachte sie zur Kontrolle ins Spital. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Wegen des Unfalls war die Tramlinie 6 knapp zwei Stunden blockiert.

Im Abschnitt Morgartenring-Brausebad wurden Ersatzbusse eingesetzt. Von Riehen her musste das Tram umgeleitet werden.

Kurz vor 9 Uhr konnten die Fahrzeuge entfernt und die Unfallstelle geräumt werden. Danach konnte die Linie 6 wieder normal verkehren.

Aktuelle Nachrichten