Automobilist rast mit doppelter Geschwindigkeit auf Ausserortsstrecke
Automobilist rast mit doppelter Geschwindigkeit auf Ausserortsstrecke

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle ging der Kantonspolizei am Samstagnachmittag in Murgenthal AG ein 39-jähriger Automobilisten ins Netz, der mit 165 km/h statt 80 km/h gefahren war. Er musste den Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Merken
Drucken
Teilen

Auf der Hauptstrasse zwischen Murgenthal und Rothrist führte die Kantonspolizei am Samstagnachmittag mit dem Lasermessgerät eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei erwischte sie einen Autofahrer, der mit 165 km/h mehr als doppelt so schnell als erlabt unterwegs war.

Die Polizisten stoppten das Auto und verzeigten den Lenker - einen 39-jährigen Mann aus dem Bezirk Bremgarten. Sie nahmen ihm den Führerausweis auf der Stelle ab.