Am Freitagvormittag fuhr eine Autofahrerin auf der Luzernerstrasse von Luzern Richtung Ebikon. Im Gebiet Schmiedhof geriet sie aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich-frontal mit einem entgegenkommenden Personenwagen.

Die Fahrzeuglenkerin wurde dabei verletzt und durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren. Zwei weitere Personen begaben sich nach der Sachverhaltsaufnahme selbstständig in ärztliche Behandlung.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 19‘000 Franken.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 19‘000 Franken.

Die nicht mehr fahrbaren Autos wurden durch einen Pannendienst aufgeladen. Zur Reinigung der Fahrbahn wurde eine Putzmaschine ausgeboten.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 19‘000 Franken.

Aktuelle Polizeibilder vom Dezember 2017: