Kollision
Autolenker nach Kollision mit 10ner-Tram verletzt

In Zürich ist am Freitagmorgen ein Autofahrer mit einem Tram der Linie 10 zusammengestossen. Der Unfall passierte in der Winterthurerstrasse. Der Lenker des Autos wurde bei der Kollision verletzt. Der Tramverkehr war unterbrochen.

Drucken
Beschädigtes Tram nach Kollision

Beschädigtes Tram nach Kollision

Keystone

In Zürich ist am Freitagmorgen ein Autofahrer mit einem Tram der Linie 10 zusammengestossen. Der Unfall passierte in der Winterthurerstrasse, als der Lenker links abbiegen wollte und das von hinten heranfahrende Tram übersah.

Beim Zusammenstoss zog er sich gemäss Angaben der Stadtpolizei leichte bis mittelschwere Verletzungen zu. Die Strecke zwischen Milchbuck und ETH-/Universitätsspital war für den Trambetrieb der Linien 9 und 10 während knapp einer Stunde gesperrt. Zwischen Bellevue und Milchbuck mussten Autobusse die Trams ersetzen. (sda)

Aktuelle Nachrichten