Unfall
Autolenker fährt nach Kollision mit Rollerfahrer einfach weiter

In Bettlach kam es in der Jurastrasse am Dienstagmorgen zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Roller. Die Kantonspolizei Solothurn sucht nun zur Klärung der genauen Umstände Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Roller Unfall in Bellach. (Symbolbild)

Roller Unfall in Bellach. (Symbolbild)

Aargauer Zeitung

Ein Rollerfahrer war am Dienstag kurz nach 7.00 Uhr, auf der Jurastrasse in Bettlach unterwegs. Bei der Verzweigung mit der Dorfstrasse kam es zu einer Kollision mit der Beifahrerseite eines älteren, silbernen Autos, worauf der 16-jährige Lenker des Rollers stürzte.

Der Autolenker erkundigte sich in schriftdeutscher Sprache, ob der Rollerfahrer verletzt sei und entfernte sich dann in Richtung Dorfstrasse. Bei der Kollision wurde der Rollerlenker leicht verletzt. Beim Lenker des silbernen Kleinwagens handelt es sich um einen etwa 25-jährigen Mann von schlanker Statur und mit dunkler Hautfarbe.

Zeugen gesucht

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen. Personen, welche Hinweise zum unbekannten Fahrzeug oder dessen Lenker geben können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Grenchen in Verbindung zu setzen. (mgt)