Aesch
Autofahrerin stirbt bei Selbstunfall auf der A18

Eine Autofahrerin ist am Sonntagnachmittag auf der kantonalen Autobahn A18 bei Aesch von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Mauer geprallt.

Merken
Drucken
Teilen
Tödlicher Unfall auf der A 18. (Symbolbild)

Tödlicher Unfall auf der A 18. (Symbolbild)

Keystone

Wie die Kantonspolizei mitteilte, erlag sie den dabei erlittenen Verletzungen noch am Unfallort. Wieso es zum Unfall kam, war am Sonntag ungeklärt. Die Autobahn blieb bis 16.30 komplett gesperrt.