Muri

Autofahrerin muss einem anderen Auto ausweichen und prallt in einen Baum

Bei einem Unfall in Muri fuhr ein Auto in einen Baum.

Bei einem Unfall in Muri fuhr ein Auto in einen Baum.

Weil sie einem entgegenkommenden Auto ausweichen musste, geriet eine Automobilistin zwischen Besenbüren und Muri ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Der andere Wagen fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Frau blieb unverletzt.

In einem weissen Ford fuhr die 24-jährige Frau am Montagmorgen kurz nach 6.30 Uhr auf der Talstrasse von Besenbüren in Richtung Muri. Wie sie später der Kantonspolizei erklärte, kam in einer Kurve ein Auto direkt auf sie zu.

Sie wich nach rechts ins Gras aus und verlor dabei die Herrschaft über das Auto. Dieses überquerte die schmale Nebenstrasse, kam ins Schleudern und prallte leicht gegen einen Baum.

Die junge Frau blieb unverletzt. Am Ford entstand allerdings ein Sachschaden von rund 4000 Franken. Der unbekannte Lenker setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Der unbekannte Lenker fuhr einen älteren beige-braunen Kleinwagen unbekannter Marke. Die Mobile Einsatzpolizei in Schafisheim (062 886 88 88) bittet ihn, sich zu melden. (ahu)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1