Itingen
Autofahrerin landet nach einem Selbstunfall auf dem Dach

Eine Autolenkerin hat sich am Sonntag bei einem Selbstunfall auf der A2 bei Itingen verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Aus unbekannten Gründen kollidierte das Auto mit der linksseitigen Betonmauer und schleuderte rund 70 Meter weit.

Drucken
Teilen
Die Autofahrerin konnte aus dem Auto befreit werden.

Die Autofahrerin konnte aus dem Auto befreit werden.

Polizei Basel-Landschaft

Schliesslich hielt das Fahrzeug auf dem Normalstreifen quer zur Fahrbahn und dem Dach liegend an. Drittpersonen halfen der 21-jährigen Frau aus dem Auto zu steigen, wie die Baselbieter Polizei am Montag mitteilte. Am Fahrzeug sei Totalschaden entstanden.

Aktuelle Nachrichten