Scherz
Autofahrer verursacht wegen vereister Strasse Kollision

Weil die Strasse vereist war, geriet ein Automobilist gestern Abend zwischen Scherz und Schinznach-Bad auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto. Beide Autofahrer wurden verletzt und mussten ins Spital gebracht werden.

Fabian Hägler
Drucken
Teilen
Unfall-Symbolbild

Unfall-Symbolbild

AZ

In einem Mitsubishi fuhr ein 29-jährige Mann am Donnerstag kurz vor 18.30 Uhr auf der Kantonsstrasse von Scherz in Richtung Schinznach-Bad. Auf der vereisten Strasse verlor er in einer Linkskurve die Herrschaft über sein Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrbahn und stiess schliesslich seitlich-frontal mit einem korrekt entgegenkommenden Mini Cooper zusammen.

Der 29-jährige Schweizer und die 28-jährige Lenkerin des Mini Coopers zogen sich leichte bis mittelschwere Verletzungen zu und wurden ins Spital gebracht. An beiden Autos entstand Totalschaden im Umfang von rund 35000 Franken. Für die Bergungsarbeiten und die Unfallaufnahme durch die Polizei wurde die Kantonsstrasse eine Stunde gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Aktuelle Nachrichten