Wohlen

Autofahrer trifft Velo - und lässt 16-Jährigen verletzt zurück

in Wohlen erfasst ein Autofahrer an einem Fussgängerstreifen ein Velo. (Symbolbild)

in Wohlen erfasst ein Autofahrer an einem Fussgängerstreifen ein Velo. (Symbolbild)

Nach einem Unfall bei einem Fussgängerstreifen in Wohlen sucht die Kantonspolizei Aargau einen Fiat-Lenker. Das Auto war heute früh mit dem Hinterrad des Velos kollidiert.

Der Schweizer Jugendliche wollte sein Velo über einen Fussgängerstreifen an der Kapellstrasse stossen. Gegen 7.25 Uhr hielt ein rotes Auto aus Richtung Anglikon an. Dagegen erfasste ein weisser Fiat, der aus der Richtung Wohlen/Kirchenplatz heranfuhr, kurz darauf das Hinterrad des Velos.

Der 16-Jährige verletzte sich leicht am Bein. Der weisse Fiat fuhr aber ohne anzuhalten weiter in Richtung Anglikon. Der junge Mann verständigte daraufhin seine Mutter und die Polizei. Am weissen Fiat dürften Aargauer Kontrollschilder angebracht gewesen sein, wie die Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt. Die zuständige Kantonspolizei in Wohlen (Tel. 056 619 79 79) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. (pz)

Meistgesehen

Artboard 1