Autofahrer raste mit 210 km/h über die Autobahn

Am Sonntagvormittag führte die Kantonspolizei auf der Autobahn A6 zwischen den Anschlüssen Münchenbuchsee und Schönbühl BE eine Geschwindigkeitskontrolle durch. 84 von 957 kontrollierten Fahrzeugen waren zu schnell unterwegs.

Am Sonntag zwischen 10.15 Uhr und 12.15 Uhr kontrollierte die Kantonspolizei Bern auf der Autobahn A6 zwischen den Anschlüssen Münchenbuchsee und Schönbühl 957 Fahrzeuge. 84 von ihnen waren zu schnell unterwegs.

Ein Lenker war mit 210 km/h statt der erlaubten 120 km/h unterwegs. Er wird an das zuständige Untersuchungsrichteramt verzeigt. 83 weitere Fahrzeuglenker erhalten eine Busse.

Meistgesehen

Artboard 1