Schüpfen
Autobahn A6 nach Unfall stundenlang gesperrt

Wegen eines Selbstunfalls zwischen Schüpfen und Münchenbuchsee BE ist am Samstag die A6 während Stunden gesperrt worden. Eine Frau kam um 13.40 Uhr von der Fahrbahn ab und rammte einen Wildzaun.

Drucken
Teilen
Der Unfall auf der A6 ereignete sich um etwa 13.40 Uhr
7 Bilder
Die Lenkerin geriet mit dem Auto von der Fahrbahn ab...
... und kollidierte mit einem Wildzaun
Das Fahrzeug überschlug sich
Die Lenkerin wurde verletzt und musste ins Spital gebracht werden
Sebstunfall auf Autobahn A6 bei Schüpfen

Der Unfall auf der A6 ereignete sich um etwa 13.40 Uhr

Newspictures

Das Auto fuhr noch etwa 50 Meter weiter, überschlug sich und landete mitten auf der Fahrbahn auf dem Dach. Die Autofahrerin wurde beim Unfall verletzt und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte.

Auch die Berufsfeuerwehr Biel musste bei der Rettung Hilfe leisten. Die Sperrung des Autobahnabschnitts führte zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.