Zunzgen
Auto zwingt Töff auf A2 zum Ausweichen - Töfffahrer verletzt

Ein unvorsichtiger Autofahrer hat am Freitag einen Motorradlenker auf der A2 bei Zunzgen zu einem Ausweichmanöver mit Folgen gezwungen. Der Töfflenker touchierte eine Stange und erlitt Handverletzungen.

Merken
Drucken
Teilen
Der Töfffahrer verletzte sich an der Hand. (Symbolbild)

Der Töfffahrer verletzte sich an der Hand. (Symbolbild)

Keystone

Das Auto wechselte offenbar just dann die Spur, als der Töff auf der Überholspur daneben fuhr, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Töfflenker konnte mit Ausweichen eine Kollision mit dem Auto vermeiden, streifte aber eine rote Stange am linken Fahrbahnrand.

Er konnte einen Sturz vermeiden, musste jedoch darauf ins Spital gebracht werden. Das graue Auto fuhr davon. Die Polizei sucht Zeugen.